Tron und Tron Legacy

Kommentiere Posted by

Fortsetzung eines Klassikers

1982 als wohl noch die Mehrheit glaubte, man könne mit Computern zaubern, kam der Film Tron in die Kinos. Programmierer Flynn versucht seinen bösen Konkurrenten Dillinger auszuschalten, weil der ihm einige Computerspiele gestohlen hat. Als Flynn mithilfe seines Überwachungsprogramms Tron in Dillingers Computer eindringt, wird er vom renitenten Rechner einfach aus der Realität weggescannt und ins Innere des Computers gebeamt. In der digitalen Welt muss Flynn mehrere Herausforderungen in Form von Spielen bestehen, bei denen es um Leben und Tod geht.

Vintage-Science-Fiction-Look

Weniger die Handlung, mehr der ungewöhnliche Look machen Tron von 1982 zu einem sehenswerten Klassiker. Nur 15 bis 20 Minuten des Films sind tatsächlich digitale Animationen. Der größere Teil entstand in Backlit Animation. Dabei setzen sich die Bilder des Films aus mehreren Folienschichten zusammen, werden einzeln coloriert und anschließend abfotografiert. Mit der Fortsetzung hat man sich Zeit gelassen. Tron Legacy wird Anfang 2011 in die Kinos kommen. Optisch fehlt der Vintage-Science-Fiction-Look, der den Klassiker Tron ausmacht. Mit spiegelglatter Ästhetik und 3D-Effekten ist Tron Legacy unverkennbar ein Kind unserer Zeit. Bei vergangenen 3D-Filmprojekten hat sich gezeigt, dass allein die Optik keine Zuschauermassen mehr in die Kinos lockt. Hoffen wir, dass sich zum vielversprechenden Look eine gute Story gesellt.

Vergleich

Einer dieser Wettkämpfe, die Flynn bestreitet, ist ein Rennen auf hypermodernen Motorrädern, den Lightbikes. Hier ist die Originalfilmsequenz aus Tron von 1982 und der Wettkampf in leicht abgeänderter Version in der neuen Fortsetzung Tron Legacy von 2010/ 2011. Zu sehen gibt es die Filmausschnitte unten nach dem Klick.

Hier ist das Rennen zwischen Flynn und seinem Kontrahenten aus Tron von 1982

Eine vergleichbare Szene, auch ein Rennen auf digitalen Motorrädern aus der neuen Verfilmung Tron Legacy.

Foto: Screenshot aus Tron Legacy

16 August 2010

3 Leser haben zu " Tron und Tron Legacy" einen Kommentar geschrieben

avatar
16. August 2010 um 20:50 Uhr  
Willi meint:

Hallo Frau Nachbarin,

ich freue mich schon auf den Film und erinnere mich noch ganz gut an den ersten Teil. Das war zur damaligen Zeit ein echter Hammer. Der Film hat bei sehr vielen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

avatar
18. August 2010 um 15:45 Uhr  
Patricia meint:

@Willi: Das muss wohl beeindruckend gewesen sein. Mich haben sie damals noch nicht ins Kino gelassen. Und wie ich Deinem interessanten Blog entnehmen kann, Dich auch nicht 😉

avatar
18. August 2010 um 17:58 Uhr  
Willi meint:

Ich habe den Film auch erst im TV gesehen gehabt 😉 und danke für die Blumen was es mein Blog angeht *sfg* aber so interessant ist der glaube ich noch nicht wirklich aber ich arbeite seit Jahren daran das sich dies mal ändern tut :-))))

Gib einen Kommentar ab

  Benutzername [*]

  Email Addresse [*]

  Website

Antwortfeed der Kommentare verfolgen

Kommentar:

Bitte beachten: Die Kommentare werden moderiert. Bitte nicht Kommentare mehrfach versenden. Danke