Musik für lange Ohren: Marina and the Diamonds

Kommentiere Posted by

Marina And The Diamonds: I Am Not A Robot

Hier ein Song für den letzten Tag der Arbeitswoche. Trotzdem der Name es anders vermuten lässt: bei Marina And The Diamonds handelt es sich nicht um eine Band, sondern um eine einzige Künstlerin. Die Waliserin erklärt uns in überzeugend einfacher Melodie, wie sich manch einer an Freitagnachmittagen fühlen mag. Wer möchte, darf am Schreibtisch mit dem Fuß im Takt dazu wackeln oder ganz leise mitsummen, aber nur so, dass die anderen Roboter es nicht hören können.
Danke an Marcel von Amy & Pink

Kategorie MusikSende den Artikel
3 Juli 2009

1 Leser hat zu " Musik für lange Ohren: Marina and the Diamonds" einen Kommentar geschrieben


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-content/themes/Aakon/comments.php:25 Stack trace: #0 /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/comment-template.php(1535): require() #1 /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-content/themes/Aakon/single.php(39): comments_template() #2 /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/template-loader.php(106): include('/www/htdocs/w00...') #3 /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #4 /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #5 {main} thrown in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-content/themes/Aakon/comments.php on line 25