Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/plugin.php on line 600

Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/plugin.php on line 600

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_where() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/plugin.php on line 291

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_groupby() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/plugin.php on line 291

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query_fields() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/plugin.php on line 291

Warning: Parameter 2 to M_DataMapper::set_custom_wp_query() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009c085/kultur-bunny/wp-includes/plugin.php on line 291
Biennale in Venedig gestartet | Kultur Bunny

Biennale in Venedig gestartet

Kommentiere Posted by

tobias_rehberger_venice_20091

Alle zwei Jahre trifft sich in Venedig die Crème de la Crème der internationalen Kultur-Szene. Deutlich früher und über einen längeren Zeitraum als die Filmfestspiele laufen die Kunstausstellungen. In den Gardini, den Parkanlagen präsentieren 28 Länder in ihren Pavillons, ihre kreativsten Köpfe. Das Besondere in diesem Jahr: Neben Bruce Naumann bekommt Tobias Rehberger den Goldenen Löwen der Biennale verliehen für seine gebrauchstaugliche Bar im Zebra-Look. Mich macht Kunst mit Funktion neugierig, denn schließlich freut sich der Mensch nicht nur über Augenfutter sondern auch über Drinks und Köstlichkeiten für den Bauch. … Weiter nach dem Klick unten.

Wer hungrig und durstig in Rehbergers Bar stolpert, sollte genau hinsehen, denn psychedelische Streifen und Kringel sorgen für optische Verzerrungen und führten laut Süddeutsche Zeitung in den ersten Tagen nach Ausstellungseröffnung zu verstauchten Knöcheln bei Biennale-Besuchern. Der deutsche Künstler besserte ein wenig nach und sein Werk bringt niemanden mehr zum Fallen, dafür um so mehr zum Staunen. Denn Muster und starker Kontrast lösen optisch die Umrisse des Raums auf und führen dazu, dass – so steht es in der Süddeutschen – mancher seinen Espresso nicht mehr wiederfindet. Die Verbindung zwischen Funktion und Kunst führt zum Genuss italienischer Lebensart und bietet Latte & Co. ein farblich passendes Ambiente in Kaffeefarben.

Foto: Tobias Rehberger, Bar Caffetteria – Palazzo delle Esposizioni Giardini, Venezia, 2009 Foto: Giorgio Zucchiatti Courtesy: Fondazione La Biennale di Venezia

26 Juni 2009

Kein Leser hat zu " Biennale in Venedig gestartet" einen Kommentar geschrieben

Gib einen Kommentar ab

  Benutzername [*]

  Email Addresse [*]

  Website

Antwortfeed der Kommentare verfolgen

Kommentar:

Bitte beachten: Die Kommentare werden moderiert. Bitte nicht Kommentare mehrfach versenden. Danke